Skip to content

Merkels politische Union

Januar 27, 2012

Tja, es musste ja irgendwann kommen… aber dass 2012 ein bedeutendes Jahr ist, war eh klar. Nur ist es wichtig, auch an diesem Beispiel das prinzipielle Vorgehen der Globalisten aufzudecken.

Die globale „Elite“ will nun endlich die offiziellen, ungewählten Köpfe an der Spitze Europas gesetzlich legitimieren und ihre eigene Machtposition festigen, durch den letzten Schritt in dem von ihnen initiierten und gelenkten europäischen Prozess, einer politischen Union. Der Zeitpunkt ist kein Zufall. Anscheinend werden die Bevölkerungen der einzelnen Länder als durch die Krise ausreichend präpariert erachtet, um das Vorhaben und dessen Notwendigkeit anzukündigen und zu propagieren.

Das mittlerweile berühmte Prinzip dahinter, Problem-Reaction-Solution, ist leicht zu erkennen, hat man es erst einmal realisiert:

Die Krise, sowie alle system-immanenten Probleme, wurde bewusst kreiert und orchestriert.

Reaktion: die vorbestimmten und als logisch und notwendig erklärten Problemlösungen, nämlich die Aufgabe der staatlichen Souveränität zugunsten einer zentralisierten Regierung, werden zum richtigen Zeitpunkt verkündet und aufgrund der schlimmen Situtation, der Manipulation und Propaganda willig und dankend von der ahnungslosen, ängstlichen Masse angenommen.

Schlussendlich ist dann die Synthese durch mehr Macht und Kontrolle der „geheimen“ Drahtzieher erreicht.

Wir haben dieses Spiel lang (und seinesgleichen oft) genug tatenlos mitangesehen und über uns ergehen lassen. Spätestens jetzt ist es an der Zeit, die Globalisten zu durchschauen, dieses Wissen möglichst weit zu verbreiten und uns endlich gemeinsam zu wehren.

Matthias

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: