Skip to content

Hall Of Fame

Sepp Holzer:

 

Wer ist das?

Sepp Holzer ist ein Pionier in der Entwicklung der Permakultur, eine natürliche Form der Landwirtschaft, Gartengestaltung und Selbstversorgung. Durch Rücksicht auf und vorallem Achtsamkeit für natürliche Kreisläufe und Zusammenhänge hat er eigene Methoden entwickelt, mit denen er sensationelle Projekte verwirklichen konnte.

Wieso ist er in der Hall Of Fame?

Wir haben Sepp Holzer in unsere Hall Of Fame gewählt, weil er gezeigt hat, was es für schonende Alternativen zur konventionellen Landwirtschaft gibt, die nicht nur ökonomisch richtig, sondern auch ökologisch sehr erfolgreich sind. Natürliches Denken, Leben und Arbeiten ist nicht nur die Basis der Bewirtschaftung, es ist eine Lebenseinstellung, die sich quer durch alle Lebensbereiche zieht und nichts ausschließt. Es geht darum, die Verantwortung für unsere Mitwelt und für alle Lebewesen anzunehmen und mit Zivilcourage für die Erhaltung einer lebenswerten Welt einzutreten! Es gilt den Entwicklungen unserer schnelllebigen Zeit voraus zu sein, voraus zu denken, anstatt kritiklos allem nachzulaufen. Auf seinem Krameterhof im Salzburger Lungau hat er verwirklicht, wovon viele von uns träumen: ein kleines Paradies für Pflanzen und Tiere. Dafür bewundern wir ihn sehr und hoffen dass noch viele seinen Pfaden folgen.

Wo finde ich mehr Information?

Unter www.krameterhof.at bekommt man einen kleinen Einblick in Sepp Holzers Projekte und sein Leben am Krameterhof. Ausserdem findet man jede Menge gute Videos über Permakultur und ihre Umsetzung.

 
 

Simon Dale:

 

A Low Impact Woodland Home

Who is this?
Simon Dale is a person like you and me who one day decided to build a sustainable, natural and low impact home for his family. And thats what he did. Within only 4 months with the help of a few friends he built a woodland home in the UK for the low costs of 3000 pounds.

Why is he in the Hall Of Fame?
Simon Dale was elected for our Hall Of Fame because he showed, what wonderful homes can be built with natural substances like clay, straw, wood and sand. We think that he strikes a new path in architecture and reading through his homepage, you more and more realise how far-out from nature we got in our modern civilisation and the cities. Simon makes clear that cement, plaster, poisonous wall paints and and and have become and always been unnecessary. Once again we are shown that nature provides us with everything we need for living. We thank Simon for sharing his great experience on the Internet.

Where can I get more information?
Just check out his site www.simondale.net and take a glimpse at his selfbuilt home, plans and other similar projects.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: